Verbandsliga 12. Spieltag

Spf spielen am Sonntag, 02.11.2014 beim SV Böblingen. Spielbeginn 14:30 Uhr im Stadion Silberweg, Silberwegstr. 71032 Böblingen.

"Es ist egal, wer zu uns kommt"

Beide Trainer erwarten ein enges Spiel: In den vergangenen Spielzeiten lieferten sich die SV Böblingen und die Spfr. Hall umkämpfte Spiele.

Dass die SV Böblingen mit gerade mal zehn Punkten auf dem drittletzten Platz steht, ist eine Überraschung. "Die Mannschaft spielt seit Jahren in der Verbandsliga, hat viel Qualität", urteilt Halls Trainer Thorsten Schift.

Dessen Ferndiagnose wird von Böblingens Trainer Mario Estasi bestätigt. "Wir sind ganz gut aufgestellt. Jetzt wieder." Denn zu Beginn der Saison wurde die SV von einer lang anhaltenden Verletzungsserie gebeutelt. Mittlerweile sind bis auf Hakan Cakmak und Diamant Avdiu alle Spieler wieder im Training.

So ist Böblingen zwar seit sieben Spielen sieglos, hat aber zuletzt spielerisch deutlich zugelegt. Gegen den aktuellen Zweiten Bissingen reichte es zu einem 3:3, am vergangenen Wochenende erzielte Göppingen erst in der 88. Minute das 2:1-Siegtor. Auch wenn sich Böblingen verbessert hat - es fehlen Punkte. "Deshalb ist es egal, wer am Sonntag zu uns kommt. Wir brauchen das Erfolgserlebnis", so Estasi.

Bei denen muss Redouane Bouidia passen. Er hat einen grippalen Infekt, muss Antibiotika nehmen. Siegfried Waldbüßer hat Probleme mit dem Schienbein. Sollte auch er ausfallen, überlegt Halls Trainer Thorsten Schift, sein Team nahezu komplett umzustellen. Immerhin ist Serhat Ayvaz wieder voll im Training und auch der Einsatz von Verteidiger Sven Blumenstock ist möglich.

Wie schon in der vergangenen Saison geht es in der Verbandsliga sehr eng zu. "Eigentlich verbietet sich ein Blick auf die Tabelle", so Schift. "Gewinnt man zwei Spiele am Stück, schielt man auf Rang zwei. Verliert man zweimal, steckt man sofort im Abstiegskampf." Es hat etwas von einer mentalen Achterbahnfahrt. Daran wird sich wohl in Zukunft so schnell nichts ändern.

Hartmut Ruffer Haller Tagblatt

Anfahrt Stadion Schenkensee

Aufgrund des Stadionneubaus auf der Auwiese tragen die Spf ihre Heimspiele bis auf weiteres im Schenkenseestadion in Schwäbisch Hall aus.

Von A 6 kommend: Ausfahrt Kupferzell, auf B 19 nach Schwäbisch Hall, in und durch Schwäbisch Hall immer in Richtung Crailsheim fahren, an der Bausparkasse Schwäbisch Hall halb rechts Richtung Ellwangen (Ellwanger Straße) abbiegen, nach ca. 700m links Richtung Schenkensee abbiegen, nach ca. 200m befindet sich auf der rechten Seite der Parkplatz vor dem Stadion.

Von Richtung Stuttgart/Michelfeld kommend: Auf der B19 nach Schwäbisch Hall hinein- vorbei am Hotel Hohenlohe – an der 3-spurigen Brücke Richtung BAB 6/ B19-Untermünkheim (rechte Spur) einordnen Richtung Crailsheim fahren, an der Bausparkasse Schwäbisch Hall halb rechts Richtung Ellwangen (Ellwanger Straße) abbiegen, nach ca. 700m links Richtung Schenkensee abbiegen, nach ca. 200m befindet sich auf der rechten Seite der Parkplatz vor dem Stadion.
Gute Fahrt.

Verbandsligakarte

Danke an FC Wangen für die Karte.

Stadion Auwiese (Baustelle)



Von der BAB 6 kommend:Nach Schwäbisch Hall am Krankenhaus vorbei – nach der Fußgängerampel am nächsten Zebrastreifen rechts in die Salinenstraße einbiegen- nach 50 m rechts in die Spitalmühlenstraße und bis zum Ende der Straße folgen – Stadion Auwiese.

Von Richtung Stuttgart/Michelfeld kommend: Auf der B19 nach Schwäbisch Hall hinein- vorbei am Hotel Hohenlohe – an der 3-spurigen Brücke Richtung BAB 6/ B19-Untermünkheim (linke Spur) einordnen- über diese Ampel (Brücke) hinweg – an der Abbiegeampel links- nach 50m links in die Salinenstraße - nach 50 m rechts in die Spitalmühlenstraße und bis zum Ende der Straße folgen – Stadion Auwiese.

Gute Fahrt.